ViaToll-System in Polen

Ab dem 1. Juli 2011 wird die polnische Vignette für LKWs ab 3,5 Tonnen durch das neue elektronische Mautsystem viaToll ersetzt. Jeder Fahrer eines Fahrzeuges mit über 3,5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht oder eines Busses mit mehr als 9 Sitzen wird verpflichtet sein, auf dem benannten gebührenpflichtigen Straßennetz das „viaTOLL System“ zu nutzen.

Damit die Fahrbewegungen auf Autobahnen, Schnell-und Landstraßen erfasst werden können, muss jedes mautpflichtige Fahrzeug registriert und mit einer sog. viaBox versehen werden.
Die Gebühren werden per Funk - vom Mautgerät an die Mauteinrichtung – ermittelt.

 

Die Registrierung über die multicard  für das viaToll System wird voraussichtlich ab Mai 2011 möglich sein.

Aktuelles finden Sie in der Sparte Truck unter der Rubrik „Unterwegs“. Nutzen Sie in dieser Rubrik die Möglichkeit, sich über die Neuerungen umfassend zu informieren.